News

Die EU-Kommission beschloss im September 2009 eine Richtlinie zur Umdefinierung von Gentherapien in Impfstoffe. Der damalige Kommissionspräsident Barroso ist nun Vorsitzender der Impfallianz Gavi.

Die Unwahrheit scheint Karl Lauterbachs ständige Begleiterin zu sein. Eine Teilnehmerin des Abends fühlte sich bei Thomas Kubos Vortrag zu seiner Serie "Der Karlatan" an einen Heiratsschwindler erinnert und sie war damit, wie der Applaus vermuten lässt, vermutlich nicht alleine.

Grundrechte: Der Zustand der Demokratie erfordert dringend eine Aufarbeitung der Coronakrise Rechtsanwalt Dr. Josef Hingerl führt nach wie vor jeden Montag Versammlungen in Wolfratshausen durch. Das ist so manchen ein Dorn im Auge.

Der Begriff #Nudging wurde während der #Corona-Zeit immer präsenter und Nudging wurde im großen Maße angewendet. Eine der Personen, welche sich in dieser Zeit besonders aktiv zu diesem Thema "verdient" gemacht hatte, war Cornelia Betsch. War? Na dann schauen wir uns das mal an

Aufklärender Twitter/X-Thread von @Quo_Vadis_BRD über Zusammenhänge von Personen und Organisationen beim Max-Delbrück-Center.

For the first time, German TV MDR covers DNA contamination in Pfizer’s mRNA vaccine! Transcript———– We are in a private

Wir sind mittendrin im größten Medizinskandal der Geschichte. Ein Versuch der Verdeutlichung.

Der Fachartikel zur Übersterblichkeit in Deutschland von Matthias Reitzner und Christof Kuhbandner ist nun endlich peer-reviewed erschienen - begutachtet von insgesamt sieben Reviewern - in einer internationalen medizinischen Fachzeitschrift. Damit kann man auf der Basis eines peer-reviewed Fachartikels folgende - äußerst alarmierenden - Punkte als belegt ansehen:

Ist es gerechtfertigt, überhaupt von LabLeak zu sprechen oder wäre eine absichtliche Freisetzung des Virus nicht wahrscheinlicher? An der Pressekonferenz des MWGFD vom 15.3.23 hatte Vorstand Jürgen Müller die Gelegenheit, Prof. Dr. Ulrike Kämmerer dies zu fragen. Hier Frage und Antwort.

u unseren Anfragen zur Sicherheit von Blutspenden nach der sog. Impfung gegen SARS-CoV2: Nachdem wir nur völlig unzulängliche antworten erhalten haben, haben wir erneut an das Bayerische Gesundheitsministerium geschrieben. Zudem haben wir die Parteien und Politiker im Bayerischen Landtag und im Bundestag angeschrieben, damit diese Kenntnis von den Vorgängen haben. Unten die Dokumentation. Die Antworten werden wir beizeiten nachtragen.